Als junger Mensch hatte ich absolut keine Affinität zu Hunden, sondern eher Angst vor Ihnen. Ein Freund hatte einen American Staffordshire Terrier und zwangsläufig lernte ich den eben kennen. Dieser Hund war irgendwie anders… irgendwie verrückt. Etliche Jahre später wollte ich dann ganz plötzlich auch einen Hund und da kam nur eine Rasse in Frage.

Beim 1.ASTC bekam ich dann einen Hund und meine Erwartungen wurden übertroffen. Erst jetzt lernte ich doch richtig kennen, wie besonders diese Hunde sind.